OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
facebook

Villa Bernstein in Binz / Serams

Der kleine Ort Serams liegt am Niederungsrand des Schmachter Sees an der Westseite der Granitz und gehört zur Gemeinde Zirkow. Der Ortsname kommt aus dem slawischen “Zrabesici”. Serams gehörte von Anfang an zur Herrschaft Putbus.

Buchungsanfrage

3 Appartements (ca. 35 m²) mit offener Wohnküche, TV, Esstisch, Bad mit Dusche und Fön, Garderobe, gemütlicher Schlafecke bzw. separatem Zimmer, komplett ausgestatteter Küche (Kaffeemaschine, Kühlschrank, Gefrierschrank, Geschirrspüler, Herd mit Cerankochfeld und Ofen.

 

Jetzt Anfrage stellen ...

Villa Bernstein in Binz / Serams

360° RundgangDer kleine Ort Serams liegt am Niederungsrand des Schmachter Sees an der Westseite der Granitz und gehört zur Gemeinde Zirkow. Der Ortsname kommt aus dem slawischen “Zrabesici”. Serams gehörte von Anfang an zur Herrschaft Putbus. 1354 verkauft Woldemar von Putbus dem Stralsunder Bürger Johann Lütke das Dorf wiederlöslich innerhalb von 9½ Jahren. Nach der Wiedereinlösung verkaufte Henning von Putbus den Ort 1375 an Otto Kummerow. Während des 15. Jahrhunderts wurde Serams Putbusser Afterlehen, zuerst in der Hand des Claus von Bonow, später in der Familie von Normann auf Tribberatz, die dieses Lehen bis 1829 innehatten.

Die Appartements

2 Appartements (ca. 35 m²) mit offener Wohnküche, TV, Esstisch, Bad mit Dusche und Fön, Garderobe, gemütlicher Schlafecke bzw. separatem Zimmer, komplett ausgestatteter Küche (Kaffeemaschine, Kühlschrank, Gefrierschrank, Geschirrspüler, Herd mit Cerankochfeld und Ofen in Serams gelegen.